Garnica tritt dem Global Compact der Vereinten Nationen bei

Den hervorgehobenen Artikel lesen forward

Unser Engagement für die Umwelt orientiert sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung und den Vorgaben, die bis 2030 entwickelt werden sollen.

In den letzten Jahren haben Nachhaltigkeitsthemen in Unternehmen stark an Bedeutung gewonnen. Immer mehr Unternehmen setzen sich dafür ein, ihre Tätigkeit an Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien auszurichten und die grundlegenden Aufgaben in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung zu erfüllen.

Am 25. September 2015 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen einen Aktionsplan für die Menschen, den Planeten, den Wohlstand und den Weltfrieden. Dieser Plan ist in der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verankert. Eine wichtige Rolle kommt dabei den privatwirtschaftlichen Unternehmen zu, die ihr Geschäft an den Zielen Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit ausrichten sollen.

Unser Unternehmen hat sich der Nachhaltigkeit verschrieben. Dies gilt sowohl im Hinblick auf die Kundenzufriedenheit, indem wir innovative Sperrholzlösungen auf der Basis von Holz aus erneuerbaren Forsten anbieten, als auch für unser Engagement für unseren Planeten durch umweltbewusstes Handeln und unseren Einsatz, die Verwendung dieser Art von Werkstoffen zu fördern.

Daher tritt Garnica offiziell dem Global Compact der Vereinten Nationen bei. So wollen wir unseren Beitrag zu dieser Initiative für Verantwortung verstärken und zu den wichtigen Unternehmen gehören, die zur erfolgreichen Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung („SDG“) und der bis 2030 zu entwickelnden 169 spezifischen Ziele beitragen.

Mit unserem Beitritt zum Global Compact ist ein exklusiver Jahresplan für Schulungen in Spanien und im Ausland im Hinblick auf das nachhaltige Erreichen unserer Ziele verbunden. Dabei berücksichtigen wir einige Kernaspekte wie gute Abfallwirtschaft, die Umsetzung von Maßnahmen zur Energieeffizienz und ein gutes Umweltmanagement zur Optimierung der Ressourcen. 

Für Garnica ist Nachhaltigkeit einer der Grundpfeiler unserer Unternehmenswerte: „Die Verwendung von Rohstoffen und unser Engagement für Nachhaltigkeit sind der Schlüssel zur Deckung unseres Bedarfs, ohne die Bedürfnisse künftiger Generationen zu gefährden“, so Pedro Garnica, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Garnica.

< Categories
Das könnte Sie auch interessieren