Garnica verlängert die Zusammenarbeit mit der Universität des Baskenlandes

Den hervorgehobenen Artikel lesen forward

Master-Studierende der Universität des Baskenlandes im Fachbereich Holzbau – Tragwerke, Bau und Konstruktion – verwenden Platten von Garnica in ihren Abschlussarbeiten

Garnica hat seine Zusammenarbeit mit dem Institut für Architektur an der Universität des Baskenlandes für die Durchführung des Studienplans im Studienjahr 2021/2022 um ein drittes Jahr verlängert. Unter anderem unterstützt Garnica die Universität finanziell und liefert Sperrholzplatten, die von den Studierenden des Masterkurses „Holzbau – Tragwerke, Bau und Konstruktion“ in ihren Abschlussarbeiten verwendet werden.

Diese Zusammenarbeit wird auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden. Dadurch lernen die Studierenden dieses Masterstudiengangs der Universität des Baskenlandes äußerst innovative Produkte und ihre Verwendung kennen, die in der Konstruktion von Trag- und Bauwerken eingesetzt werden können. Dadurch werden die Studierenden mit der Erzeugung und Verarbeitung eines Materials vertraut gemacht, dem eine grundlegende Rolle in der Kreislaufwirtschaft zukommt.

Als Unternehmen sind wir stolz auf die Zusammenarbeit mit dieser Universität bei der Unterstützung in der Aus- und Weiterbildung junger Talente, wie wir es gleichermaßen mit der Universität der La Rioja handhaben. Diese Initiativen sind Bestandteil unseres Engagements für verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Wachstum, mit dem wir die Entwicklung der Gemeinschaften, in denen wir präsent sind, unterstützen. Im Baskenland befindet sich unser Werk Maderas de Llodio.

< Categories
Das könnte Sie auch interessieren