Berufliche Integration Jugendlicher in die Forstwirtschaft bei Garnica

Den hervorgehobenen Artikel lesen forward

Garnica bietet ein Praktikum für Studierende, die sich für die Welt des Holzes interessieren. Die ‎jungen Menschen können aus erster Hand erfahren, worin unser Produktionsmodell für ‎nachhaltigen Entwicklung besteht.

Das Praktikum soll junge Menschen vor dem Eintritt in die ‎Arbeitswelt auf den Beruf in der Praxis vorbereiten.‎ Das Programm ist offen für alle Studierenden der Forst- und Pappelwirtschaft und besteht darin, ‎ihnen unsere Tätigkeit im direkten Kontakt mit der Natur zu zeigen. Im Rahmen dieses ‎Praktikums finden die jungen Leute heraus, wie unsere nachhaltigen Plantagen aussehen, ‎welche Faktoren für das Erzielen optimaler Leistung wichtig sind und wie die Plantagen ‎bewirtschaftet werden.

Sie lernen so alle Geheimnisse des Unternehmens Garnica mit mehr als ‎‎75 Jahren Erfahrung in der Pappelpflege und Pappelaufforstung kennen.‎ Die Zukunft unseres Unternehmens hängt stark von der Erhaltung und dem Umgang mit der ‎Natur zusammen, aber auch von der Förderung einzelner Menschen und Gruppen, die in der ‎Zukunft in unseren Werken und Forsten arbeiten werden.

Mit diesen Praktika versuchen wir, ‎die Ausbildung zu verbessern und die Beschäftigungsfähigkeit der zukünftiger Arbeitnehmer in ‎diesem Sektor zu fördern. ‎

Dank dieser Initiative können die Studierenden die Theorie in die Praxis umzusetzen, ihr Wissen ‎vergleichen, den Alltag im Beruf verstehen, sich mit bestimmten technischen Anwendungen ‎vertraut machen, die im Beruf unentbehrlich sind, und sich das notwendige Fachwissen für die erfolgreiche Lösung der Probleme anzueignen, die sich ihnen in der Zukunft stellen werden.‎

Garnica will so ein größeres Bewusstsein für den Pappelanbau fördern und den Übergang von ‎der akademischen Ausbildung in die Arbeitswelt weitestgehend erleichtern.‎

< Categories
Das könnte Sie auch interessieren