Pedro Costa

Chief Financial Officer

  • Mitglied des Lenkungsausschusses und des Ethikkomitees
  • Staatsangehörigkeit: portugiesisch
  • Sprachen: Englisch, Spanisch, Portugiesisch
  • Seit 2020 bei Garnica beschäftigt
  • Mehr als 16 Jahre Erfahrung



  • Pedro Costa ist seit 2020 Finanzvorstand von Garnica. Er leitet die Bereiche Finanzen, IT, Beschaffung und Fusionen und Unternehmenskäufe (M&A) und erstattet Bericht an den CEO Christian Michel.

    Er verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung mit der Umwandlung, Restrukturierung und Sanierung von privaten Beteiligungsgesellschaften und familiengeführten Fertigungsunternehmen. Dabei richtet er seinen Blick insbesondere auf Wachstum, Produktivitätssteigerung und Maximierung der Aktionärsrendite. Er war bereits in verschiedenen Branchen innerhalb globaler, komplexer Matrixorganisationen in Europa, Amerika und Asien tätig. Bevor er zu Garnica kam, war Pedro Group CFO bei Famar Health Care Services und an der Leitung der Verkaufsprozesse von elf Werken beteiligt. Zuvor war Pedro als CFO eines Geschäftsbereichs und Konzernvorstandsmitglied (Group Vice President) für das Controlling von 17 Standorten in 11 Ländern bei Klöckner Pentaplast (kp) zuständig. Darüber hinaus hatte er ebenso bei kp mehrere andere Führungspositionen im Finanzbereich inne. Seine berufliche Laufbahn begann er als Wirtschaftsprüfer bei PwC Mexiko.

    In Pedros Aufgabenbereich fällt die Kontrolle einer Vielzahl von Tätigkeiten. Zusammen mit seinem Team entwickelt er Benchmark-Prozesse und -Strukturen, Modelle für Geschäftspartnerschaften, technische Instrumente und leistungsstarke Teams, die alle Betriebsbereiche von Garnica in die Lage versetzen, Veränderungen voranzutreiben, das Wachstum zu steigern, die Rentabilität zu verbessern und den Kunden hervorragende Lieferleistungen zu bieten.

    Pedro ist Absolvent der Wirtschaftswissenschaften der Universität Minho in Braga (Portugal), hat einen Abschluss für öffentliches Rechnungswesen von der Universität Minho sowie ein Six Sigma Lean Zertifikat von der Deutschen Gesellschaft für Qualität.

backward zurück zur Liste